•   WIFI-Kursangebot  
  •  

Akademische Weiterbildung für IT-Führungskräfte

Kein erfolgreiches Unternehmen ohne Top-IT: Der Chief Information Officer (CIO) bündelt wichtige Kompetenzen - praktisches und strategisches Wissen über Informationstechnologie,  Management Know-how und Business Skills.

In diesem Lehrgang erarbeiten die Studierenden innovative Ansätze. Er wird in Kooperation mit der M/O/T Management School der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt durchgeführt.

    M/O/T
    Alpen Adria Universität

Chief Information Officer: Top-Führungskraft

CIOs bekleiden eine Top-Management-Funktion. Schließlich brauchen Unternehmen Visionen und Strategien für ihre IT, die zu allgemeinen Unternehmenszielen passen. In der praktischen Umsetzung übernehmen CIOs eine Vorreiterrolle. Sie entwerfen IT-Architekturen, gestalten Abläufe und halten Services aufrecht. Außerdem sind sie die ersten Ansprechpartner für die Themen Digitalisierung, Industrie 4.0, Cloud Services oder Business Partnering.

Das CIO Executive Program ist wissenschaftlich fundiert und gleichzeitig praxisrelevant. Die Teilnehmer/innen entwickeln strategische Kompetenzen und erarbeiten innovative Ansätze. Das Ziel: Der CIO als wichtigen Managementpartner im Unternehmen etablieren.

CIO Executive Program: Lehrinhalte und Ablauf

Der Lehrgang ist in 6 Module gegliedert

  • „„Modul 1: Der CIO und seine Rolle in einem disruptiven, dynamischen Wettbewerbs- und Technologieumfeld
  • „„Modul 2: Management von (innovativen) IKT-Business Modellen
  • „„Modul 3: Stakeholdermanagement und Kommunikationsstrategien für CIOs
  • „„Modul 4: Leadership und Teammanagement für CIOs
  • „„Modul 5: Evolutionäre und revolutionäre Ansätze im IKT-Change-Management
  • „„Modul 6: Management von IKT Ressourcen
  • „„Projektarbeit

Dauer: 20 Präsenztage werden in Form einer Summer/Winterschool (5 Tage) und 5 Wochenendblöcken (Donnerstag bis Samstag) angeboten (168 LE). Ergänzt werden die Präsenztage im Sinne des Blended Learning durch umfangreichen e-Learning-Content. / 30 ECTS

Abschluss

Am Ende des Universitätslehrgangs findet nach einer schriftlichen Fachprüfung und einer Projektarbeit eine mündliche kommissionelle Gesamtprüfung durch einen Prüfungssenat statt. Sie dient der Qualifikationsbeurteilung über die fachlich relevanten Schwerpunktthemen des Lehrganges. Die Teilnahme am Universitätslehrgang und die positive Absolvierung aller vorgeschriebenen Prüfungen werden durch ein Zeugnis beurkundet.

Ideal für Führungskräfte und CIOs

Das CIO Executive Programm richtet sich an (Nachwuchs-)Führungskräfte  im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien und (angehende) CIOs, aber auch an Mitarbeiter/innen, die für IT-Planung bzw. IT-Strategie verantwortlich sind.

Teilnehmer/innen müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Führungserfahrung im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien sowie
  • „„Studienabschluss bzw. postsekundärer Bildungsabschluss oder eine gleichzuhaltende Qualifikation, das heißt eine abgeschlossene Berufsausbildung, der Abschluss einer berufsbildenden mittleren Schule oder der Nachweis von mindestens fünf Jahren Berufserfahrung und aktueller Tätigkeit im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien sowie
  • „„schriftliche Bewerbung und ein persönliches Bewerbungsgespräch.

Zurück zur Hauptseite Berufsbegleitende Studien

Kurstermine und alle Infos:

Bitte wählen Sie
Ihr gewünschtes
Bundesland:

WIFI Wien WIFI Kärnten WIFI Tirol WIFI Tirol
mouse
Kurstermine und alle Infos:
kraftwerk | Agentur für neue Kommunikation
Zum Seitenanfang