MBA-Lehrgang in fünf Semestern

Donau Universität KremsCorporate Governance bedeutet die systemische Unternehmensführung:  situationsspezifisch das Richtige zu tun. Teilnehmende Führungskräfte erweitern in diesem MBA-Lehrgang ihre emotionale Intelligenz, soziale Kompetenz sowie internationale Erfahrung und interdisziplinäre Kenntnisse.

Dieser Lehrgang wird in Kooperation mit der Donau-Universität Krems angeboten.

Strategische Managementaufgaben ganzheitlich angehen

Die Teilnehmer/innen lernen, wie man Organisationen gestaltet und steuert - durch anwendungsorientierte und wissenschaftliche Qualifikationen.

Das Programm ist speziell auf ganzheitliches Denken und Handeln ausgerichtet. Es umfasst Managementwissen (Betriebswirtschaftslehre, strategische Unternehmensführung) und managementrelevante Fachgebiete des strategischen Controllings, der Volkswirtschaftslehre, der Personalführung/-entwicklung, sowie der Unternehmensführung und -bewertung.

Es werden international anerkannte Modelle und Werkzeuge rund um Strategie und Unternehmenssteuerung vorgestellt und an Hand von konkreten Beispielen der jüngeren Wirtschaftsgeschichte veranschaulicht („Case Studies“). Die Inhalte des MBA-Programms basieren auf Materialien, die vom Institute for Strategy and Competitveness der Harvard Business School entwickelt wurden.

Corporate Governance und Management in fünf Semestern

Der MBA-Lehrgang umfasst fünf Semester, die Präsenzphasen und Fernlehre flexibel verknüpfen.

Im ersten und zweiten Semester beschäftigen sich die Studierenden mit grundlegenden Inhalten:

  1. Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen der Unternehmensführung
  2. Strategische Planung und Marketing
  3. Wirtschafts- und Informationsrecht
  4. Strategisches & operatives Controlling
  5. IT-Governance in Oganisationen
  6. IT-Management in vernetzten Unternehmen
  7. Digitale Governance

Später stehen auch noch zusätzliche Themen auf dem Studienplan::

  • Einbettung von Unternehmen in den wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Kontext („Unternehmensumwelt“)
  • Standorte und Innovation
  • Globalisierung und Wettbewerbsfähigkeit
  • Wirtschaftsleben im digitalen Zeitalter
  • Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen

Überdies wird im Rahmen des MBA-Programmes „Corporate Governance und Management“ ein 5-tägiges Auslandsmodul an der University of Colorado in Boulder/USA abgehalten in dem folgende Inhalte (in englischer Sprache) vermittelt werden:

  • Leadership
  • Ethical Decision Making & Crisis Communication

Ihr Abschluss: MBA (Master of Business Administration)

akad hut MBA.jpgSie erwerben sich den Titel Master of Business Administration (MBA). Der Lehrgang wird in Kooperation mit dem Department für Management- und Wirtschaftswissenschaften der Donau-Universität Krems durchgeführt.

Das Programm "MBA Corporate Governance und Management" richtet sich an Führungskräfte der mittleren und oberen Führungsebene sowie Nachwuchsführungskräfte aller Branchen, die an einer akademisch fundierten und praxisorientierten Weiterbildung im Bereich Unternehmensführung und Management interessiert sind.

Als Voraussetzungen für die Zulassung zum MBA in Corporate Governance und Management: Ein akademischer Studienabschluss einer in- oder ausländischen Hochschule oder berufsspezifische Aus-/Fortbildung und darüber hinaus mind. vierjährige einschlägige Berufserfahrung, wenn die damit erreichte Qualifikation mit einem Studium vergleichbar ist. Das Mindestalter beträgt 25 Jahre. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens ist ein Aufnahmegespräch vorgesehen.

Zurück zur Hauptseite Berufsbegleitend studieren