Management und IT MSc mit Industrial Engineering-Schwerpunkt

Industrial Engineering ist eine wichtige Grundlage für Wachstum und Wettbewerb in heutigen Unternehmen. Die produzierenden und fertigenden Industrien verlangen maximale Flexibilität bei ergebnisgesteuerten Prozessen. Nur so können sie den Entwicklungen am Markt gerecht werden. Die Fachvertiefung Industrial Engineering zum Management und IT MSc in Kooperation mit der Donau-Uni Krems vermittelt Ihnen praxisnah, was Sie für eine Tätigkeit im Industrial Engineering brauchen. Jetzt informieren!

Industrial Engineering: Wachstum durch bessere Prozesse

Der Industrial Engineer gibt Sicherheit bei der Integration von Leistungserstellungsprozessen während des betrieblichen Wachstums. Dadurch kann die Effizienz gesteigert werden und die Kosten gesenkt. Die Freiräume, die sich dadurch ergeben, können für strategische Manöver in turbulenteren Zeiten genutzt werden.

In der Fachvertiefung lernen Sie, wie Sie die Betriebs- und Fertigungsorganisation optimieren und neue Technologien in Unternehmen Implementieren. Dafür lernen Sie, Probleme zu analysieren und ganzheitliche Lösungen zu entwickeln - in folgenden Wissensbereichen:

  • Fachvertiefung Industrial Engineering (3. Semester)
    • Produktentwicklung
    • Produktionsmanagement
    • Produktivitätsmanagement und Controlling
    • Qualitätsmanagement

Für Techniker und Kaufleute

Zielgruppe sind bereits im Beruf stehende Personen im mittleren Management, sowohl aus dem technischen Bereich als auch aus dem kaufmännisch-organisatorischen (Management-)Bereich angesprochen. Außerdem: Absolventen/innen der Werkmeisterschulen, des Betriebsleiterlehrganges, des Werksleiterlehrganges und der Fachakademien sowie Personen, die in gehobener Stellung durch strategische und innovative Projekte am Unternehmenserfolg mitwirken möchten oder solche Positionen anstreben.

Zurück zur Hauptseite Management und IT MSc