Berufsbegleitender Universitätslehrgang in vier Semestern

Informationstechnologie gewinnt an Bedeutung: Durch den richtigen Einsatz von IT können Ressourcen eingespart werden. Verschaffen Sie sich die nötige informationstechnologische Kompetenz - im Universitätslehrgang Management in Information and Business Technologies, MSc. 

Der Lehrgang wird in Kooperation mit M/O/T® School of Management, Organizational Development and Technology durchgeführt. Die M/O/T Management School® ist eine interdisziplinäre Einrichtung der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

M/O/TAlpen Adria Universität Klagenfurt

Informationstechnologie managen - auf akademischem Niveau

Mit dem Abschluss für Management in Information und Business Technologies in der Tasche verhelfen Sie sich zu

  • besten Chancen auf eine höherwertige Führungspostition
  • wissenschaftlich fundiertem IT-Wissen
  • IT-strategischem Wissen

Informationstechnologie MSc: Optimale Fach- und Methodenkompetenz

Um Informationstechnologie im Betrieb optimal einzusetzen,  brauchen Sie betriebswirtschaftliches und organisatorisches Wissen - und soziale Kompetenz, um die betrieblichen Veränderungen auch zu kommunizieren. Alle Fähigkeiten werden Ihnen im WIFI-Universitätslehrgang vermittelt. Folgende Module erwarten Sie:

  • Grundlagen des Managements und der Business Technologies
  • Strategisches Management im IT-Bereich
  • Operative Steuerung im IT-Bereich
  • Fachliche Spezialisierung: Business Technologies
  • Projektmanagement
  • Veränderungsmanagement im IT-Bereich
  • Leadership (Excellence in Leadership)
  • Sozial-/Selbstkompetenz und Zeitmanagement
  • Wissenschaftliches Arbeiten (Master Thesis)

Ihr Abschluss: Master of Science (MSc)

Der MSc-Abschluss ist gleichwertig mit einer universitären Ausbildung. Deshalb sollten Sie einen Studienabschluss und mindestens zwei Jahre facheinschlägige Berufserfahrung, Universitätsreife plus mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung bzw. berufsbildende mittlere Schule und mindestens fünf Jahre facheinschlägige Berufserfahrung vorweisen können.

Teilnahmevoraussetzungen

•    Ein abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium in den Bereichen Wirtschaft oder Informatik, sowie der Nachweis über mindestens 3 Jahre einschlägiger Berufserfahrung oder

•    In begründeten Einzelfällen die allgemeine Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG, sowie der Nachweis über mindestens 5 Jahre einschlägiger Berufserfahrung.

Informieren Sie sich beim WIFI über etwaige gleichzuhaltende Qualifikationen.

Im Rahmen der Zulassung ist ein Aufnahmegespräch vorgesehen mit dem Ziel, die fachlichen, erfahrungsmäßigen und personalen Qualifikationen und persönlichen Ausbildungsziele der Bewerber/innen im Hinblick auf die Angemessenheit des Lehrganges zu ermitteln.

Zurück zur Hauptseite Berufsbegleitende Studien