Mit der Fachakadmie zum Bereichs- oder Abteilungsleiter

Fachwissen, Allgemeinbildung und berufliche Praxis sind Schlüsselqualifikationen, die heute für Karrieren entscheidend sind. Die WIFI-Fachakademie für Fertigungstechnik und Produktionsmanagement bietet eine Qualifikation für Fach­- und Führungsaufgaben gleichermaßen.

Fertigungstechnik in Theorie und Praxis - nur am WIFI!

Sie erwerben an der WIFI-Fachakademie Kenntnisse in

  • der Konstruktionslehre
  • CAM (Werkzeugmaschinen und Roboter)
  • in der technischen und wirtschaftlichen Berechnung von Fertigungsabläufen
  • in der Qualitätssicherung
  • in der Organisation von Fertigungsabläufen
  • in der Unternehmens- und Mitarbeiterführung
  • und in der Erstellung von Prozessabläufen.

Als Fachtechniker haben Sie sich auf beruflicher Position als Spezialist und Führungskraft im mittleren Management vorbereitet. Sie verbinden dabei die Funktion des Fachpraktikers mit Managementaufgaben - und stehen damit als Berater der Unternehmensleitung in Fragen der Fertigungstechnologie und als Gesprächspartner von Anlagenlieferanten zur Verfügung.

Schwerpunkte der Ausbildung

In 4 Semestern werden Sie auf breiter Basis zum Fertigungstechniker und Produktionsmanager ausgebildet:

  • Fachbereiche: Konstruktionslehre und CAD, CAM-Werkzeugmaschinen - Roboter, Fertigungstechnik, Handhabungstechnik - Robotertechnik, Prozessautomation, Messtechnik - Prozesssicherung, Prozessorientierung, Produktionsplanung - Steuerung, Lagerlogistik, Layoutplanung, Werkzeugmaschinen - Roboter, Automation - Netzplantechnik, Werkstoffkunde, Elektro-, Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, Kennzahlensysteme, Qualitätsmanagement und Statistik;
  • Betriebswirtschaft: Unternehmensführung, Mitarbeiterführung, Personalwesen, Rechnungswesen, Kostenrechnung, Finanzierung, Marketing, Organisation, Zeitmanagement - Entlohnung - Prämien, Arbeitnehmer/innenschutz, Projektmanagement, unternehmerische Rechtskunde;
  • Persönlichkeit: Kommunikation und Gesprächsführung, persönliche Arbeitstechnik, Mathematik und Mechanik, Physik, Englisch, Business Computing, Outdoortraining.

Wertvolles Diplom

Außerdem können Teilnehmer/innen mit dem Diplom der Fachakademie ihre Allgemeinbildung so ergänzen, dass sie im Anschluss die Vorbereitungskurse auf die Berufsreifeprüfung ablegen können. Die Fachakademie ersetzt dabei eine Prüfung aus dem Fachbereich. Gemeinsam mit der beruflichen Qualifikation ein toller Start in eine Karriere in der Fertigungstechnik.