Maschinenbau-Meister kommen aus der Werkmeisterschule

Maschinenbaumeister müssen fachliches Wissen mitbringen, aber auch auf Basics in Unternehmensführung und BWL. Auf WIFI-Werkmeisterschulen lernt man beides: unternehmerisch denken und meisterhaft Maschinen bauen - in nur 4 Semestern!

Präsentation zur WIFI-Werkmeisterschule für Maschinenbau

4 Semester bis zum Maschinenbau-Profi

Aber auch in mittleren und größeren Unternehmen werden Absolventen der WIFI-Werkmeisterschule gerne eingesetzt. Der Grund: Die Ausbildung ist vielseitig und praxisorientiert. Die Gegenstände umfassen:

  • Naturwissenschaftliche Grundlagen des Maschinenbaus
  • Angewandte Mathematik im Maschinenbau
  • Mechanik
  • Fertigungstechnik
  • Maschinenelemente und Technisches Zeichnen
  • Elektrotechnik & Steuerungstechnik
  • Wirtschaft & Recht für Maschinenbauer
  • Mitarbeiterführung & Ausbildung
  • Fertigungstechnik
  • Technisches Zeichnen
  • Projektstudien im Maschinenbau

Garantie auf beste Jobs & erfolgreiche Selbstständigkeit: Das EU-Maschinenbau-Diplom

Alle Teilnehmer erhalten nach der Prüfung ein staatlich anerkanntes, europaweit gültiges Zeugnis, das u.a. zur Lehrlingsausbildung und für Maschinenbau-Meistertätigkeiten qualifiziert. Daneben bietet die Ausbildung zahlreiche weitere Vorteile:

  • Die ganze Ausbildung kann nebenberuflich absolviert werden.
  • Der gesamte Verlauf der Ausbildung ist mit Zeugnissen belegt.