Erweiterte Kenntnisse für Bilanzbuchhalter/innen

Bilanzbuchhalter/innen müssen neben den fachlichen Kenntnissen auch Spezialwissen vorweisen können - so schreibt es das Bilanzbuchhaltungsgesetz (BiBuG) vor. Im WIFI-Ergänzungsmodul für Bilanzbuchhaltungsberufe erarbeiten Sie sich diese Kenntnisse - und bereiten sich auf die Selbstständigkeit vor.

Bilanzbuchhalter müssen mehr wissen

Wer die Bestellung als Buchhalter/in, Bilanzbuchhalter/in oder Personalverrechner/in nach dem BiBuG anstrebt, muss mehr als die fachlichen Kenntnisse vorweisen. Im Ergänzungsmodul geht es um genau jene Inhalte:

  • IT-Anwendungen im Rechnungswesen 
    • Einsatz von FinanzOnline
    • Einsatz von Online-Tools
    • Beratung von Klientinnen und Klienten
  • Unternehmensführung
    • Erstellung von Businessplänen
    • Finanzierung und Förderungen
    • Marketing und Kundenaquise
    • Unternehmensführung für Klein- und Mittelbetriebe
  • Berufsrecht
    • Aufgabenbereich von Bilanzbuchhalter/innen
    • Auswirkungen der Kammerzugehörigkeit von Bilanzbuchhalter/innen

Der Abschluss erfolgt durch eine mündliche Prüfung.