Jetzt Sommelier-Ausbildung für Sekt anpacken!

Sekte und Schaumweine sind in Gastronomie und Getränkefachhandel gefragt. Produkte aus Österreich, Europa und der Neuen Welt bieten sich den Konsumentinnen und Konsumenten. Hier sind Kenner/innen gefragt, die zum Thema intensiv geschult sind. Dafür gibt es die WIFI-Ausbildung zum Sparkling Wine Connaisseur.

Sekt-Geschichte, Herstellung und Produkt-Wissen

Die Teilnehmer/innen lernen den gesamten Umfang des Schaumwein-Genres kennen: von der Geschichte über die Herstellung bis hin zu den Eigenschaften der perlenden Getränke. Vom Wissen über Lagerung, optimalen Service, Gläserkunde und Sekt als Speisenbegleiter profitieren sie in der Praxis. Um folgende Inhalte geht es im Detail:

  • Geschichte, Weingesetz, Statistik
  • Produktion von diversen Schaumweinprodukten
  • Qualitätsschaumweinprodukte aus Österreich
  • Champagner, Cremants & Co.
  • Schaumweinprodukte aus Italien, Spanien, Portugal, Deutschland, Europa und der Welt
  • Sensorik
  • Exkursion

Außerdem: Zahlreiche Verkostungen fließen in den Unterricht mit ein.

Ideal für Gastronomie, Getränkehandel und Service

Die Ausbildung richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter/innen in GastronomieService oder Getränkehandel und an alle interessierten Personen, die sich ein Grundwissen zum Thema Schaumweine aneignen möchten, sowie an (Diplom-)Sommeliers/Sommelièren, die an einer Zusatzausbildung interessiert sind.

Beachten Sie bitte, dass Sie zum Zeitpunkt der Abschlussprüfung mindestens 18 Jahre alt sein müssen.

Ihr Abschluss: Sparkling Wine Connaisseur

Der Lehrgang schließt mit einer schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfung ab. Die Absolventinnen und Absolventen dürfen sich nach erfolgreicher Prüfung „Sparkling Wine-Connaisseur“ nennen.

Bereits geprüfte Sommelièren/Sommeliers erhalten das Diplom „Sparkling Wine-Sommelier“