Kompakte Ausbildung für Netzwerk-Administration

Kaum ein Unternehmen kommt heutzutage ohne EDV-Netzwerk aus. Längst laufen Dokumentation, Drucker und Faxgeräte im Verbund. Für genau diese Systeme werden technik-fitte Netzwerk-Administratoren gebraucht. Die WIFI-Ausbildung zum Netzwerk-Administrator vermittelt die benötigten Fähigkeiten - und wird in allen Bundesländern Österreichs angeboten. Jetzt informieren!

Netzwerk-Administrator: Inhalte der Ausbildung

Netzwerk-Administratoren halten nicht nur Server und Verbindungen in Schuss. Sie liefern auch die Entscheidungsgrundlage für zahlreiche IT-Investitionen und konfigurieren die Hardware entsprechend. Diese Position ist verantwortungsvoll. Mit dem WIFI-Wissen als Back-Up sind Sie aber bestens darauf vorbereitet:

  • Netzwerk-Grundlagen und TCP/IP
  • Microsoft Windows Betriebssysteme
  • Microsoft Windows Server
  • Internetanbindung
  • Workshop

Nach Abschluss des Lehrganges können die Absolventen lokale Netzwerke installieren, konfigurieren und warten. Außerdem sind sie über alle gängigen Microsoft-Produkte informiert. Sie können Fehler beheben, Software implementieren und Ressourcen planen - ganz nach den Bedürfnissen moderner IT-Umgebungen.

Top-Chance Netzwerk-Administration

Die Teilnehmer des Kurses lernen technische Zusammenhänge von Netzwerken, Netzwerkplanung und -inbetriebnahme und Netzwerkverwaltung kennen. Zugelassen sind alle Personen mit informationstechnischem Interesse. Außerdem sollten sie Kenntnisse im Bereich PC-Hardware und Windows-Administration mitbringen.

Aufbauend auf diese Ausbildung können Sie die Ausbildung zum Systembetreuer absolvieren!