Covid-19-Ausbildung | Coronavirus: Regelungen im Veranstaltungsrecht

Covid-19 ist noch nicht bezwungen. Das österreichische Veranstaltungsrecht sowie die Regelungen in den Bundesländern berücksichtigen Covid-19-Gesundheitsregelungen. An den WIFIs können Sie sich diesbezüglich auf den aktuellen Stand bringen.

Covid-19-Beauftragte/r

Für Veranstaltungen mit mehr als 100 Besucher/innen ist laut aktueller Verordnung ein/e Covid-19-Beauftragte/r zuständig. Zu den Aufgaben gehören die Umsetzung des Covid-19-Präventionskonzepts. Außerdem sind sie die Coronavirus-Ansprechpersonen für Fragen bezüglich der Sicherheits- und Hygienemaßnahmen. 

Eventbereich: Weitere Ausbildungen

Freizeit- und Eventmanagement studieren

Events und Veranstaltungen sind wichtige Lebenszeichen der Tourismus- und Freizeitbranche. An den WIFIs können Sie lernen, wie man Veranstaltungen produziert - von der Konzeption über die Durchführung bis zur Nachbereitung.
Freizeit und Eventmanagement von A bis Z

Tontechniker-Ausbildung - in allen Facetten

Der gute Ton zählt: bei Veranstaltungen, Großereignissen, Events oder am Laptop. Tontechniker/innen sind deshalb gefragt. An den WIFIs können Sie sich der Live-Tontechnik widmen - und z.B. eine umfangreiche Ausbildung absolvieren.
Tontechnik lernen

Lichttechnik professionell einsetzen

Das WIFI bietet in Zusammenarbeit mit der New Design University Österreichs einzige akademische Ausbildung für Lichttechnik und Gestaltung.
Mehr zum Lichttechnik-Studium