Am 04.06.2014 fand bereits zum 6. Mal der „Tag der Weiterbildung“ statt. Im Rahmen dieses Aktionstages gab es österreichweit Dutzende Veranstaltungen zum Thema „Neues Arbeiten – neues Lernen“. Die „Plattform für berufsbezogene Erwachsenenbildung“ (PbEB) ist als Veranstalter über das hohe Interesse am „Tag der Weiterbildung“ erfreut.  „Im Berufsleben dreht sich das Rad immer schneller. Um am Ball zu bleiben, ist Weiterbildung für viele Beschäftigte und für die Unternehmen ein großes Thema“, meint PbEB-Sprecher und WIFI-Bildungsexperte Hannes Knett.

Inhaltlich spannten  die Veranstaltungen einen weiten Bogen, von „Zeitwahrnehmung in der neuen Arbeitswelt“, über „Virtuelle Meetings“ bis hin zu „Arbeitswelten 3.0“ und „Triale statt duale Lehrlingsausbildung“.© Floriana Alushaj

In ganz Österreich informierten sich an die 1000 ArbeitnehmerInnen, PersonalistInnen und Führungskräfte über Weiterbildung und die aktuellen Trends der Arbeitswelt.  Das Spektrum der Events am „Tag der Weiterbildung“ umfasste Impulsvorträge, Podiumsdiskussionen, Informationsabende, Business Breakfasts, Innovationstalks sowie Online-Events, Webinare und virtuelle Trainings.

Prof. Dr. Michael Landertshammer, WIFI Österreich Institutsleiter, nahm gemeinsam mit anderen Kennern der österreichischen Weiterbildungslandschaft an der vom ipcenter.at organisierten Podiumsdiskussion zum Thema „Arbeitswelten 3.0“ teil.  „In der Erwachsenenbildung geht es immer mehr in Richtung Individualisierung. Die Trainer werden immer mehr zu Lernbegleitern, wobei lebendiges und nachhaltiges Lernen im Vordergrund steht“, fasst Landertshammer die aktuellen Trends in der Erwachsenenbildung zusammen und verweist auf das vom WIFI entwickelte Lernkonzept LENA.

Im nächsten Jahr findet der „Tag der Weiterbildung“ am 10.06. statt und wird wieder unter ein neues Motto gestellt.

Weitere Informationen:
• Plattform für berufsbezogene Erwachsenenbildung: www.pbeb.at
• Tag der Weiterbildung: www.tag-der-weiterbildung.at


 Bild: Prof. Dr. Michael Landertshammer  bei der
Podiumsdiskussion „Arbeitswelten 3.0“ am Tag der Weiterbildung.