Trainerkongress 2016: „Von Geistesblitzen und Hirngespinsten“

  • Ausverkaufter Weiterbildungstreff für Trainer/innen und Personalverantwortliche 
  • 11 Praxis-Workshops zum Erweitern des eigenen Methoden-Repertoires  

Mit 253 Teilnehmer/innen aus ganz Österreich ging am Montag der 5. WIFI-Trainerkongress mit dem Motto „Von Geistesblitzen und Hirngespinsten“ am wko campus Wien über die Bühne. Der eintägige Kongress stand ganz im Zeichen der Neurobiologie. Denn Lernen findet statt, wenn Milliarden Nervenzellen im Gehirn „feuern“. Zentrale Inhalte waren neben innovative Lernmethoden, die das Lernen mit Kopf, Emotionen und Körper anregen, wie das limbische Gehirn zum Lernerfolg beitragen kann und wie Prüfungen neue gestaltet werden können. 

Pointierte Keynotes 

Trainerkongress 2016Im Rahmen seiner Keynote unternahm der bekannte Mathematiker Prof. Dr. Rudolf Taschner eine wunderbar verständliche und bildhafte Reise durch die weite Welt der Mathematik. Rechnen verleiht Macht – so sein Tenor – und man muss verstehen, warum etwas so passiert. Er bewies sehr anschaulich wie man mit Geschichten komplexe Zahlen und Rechnungen verstehen kann. 

Mit Neurobiologie zum Lernerfolg

In der zweiten Keynote machte der Neurobiologen Dr. Henning Beck die Biologie des Prüfens für die Teilnehmer/innen greifbar. Für ihn sind Prüfungen Teil des Lernprozesses und es muss neben Fakten- und Prozesswissen auch episodisches Wissen gelernt werden. Menschen sehen für ihn nicht mit den Augen, sondern mit dem Gehirn, denn die Augen sind quasi ein „Außenposten“ des Gehirns. Der Mensch hat rund 80 Mrd Nervenzellen, die nur im Netzwerk und nicht alleine funktionieren. Sehr unterhaltsam stellte er die Leistungen des Gehirns jener eines Computers gegenüber. Seine Conclusio: Menschen sind kreativ – Computer nicht. Für ihn gibt es auch keine Lerntypen, denn jeder Mensch lernt höchst individuell. Was uns alle beim Lernen antreibt ist die Neugier. Das Geheimnis des Lernens liegt in der Dynamik des Netzwerkes unserer Nervenzellen. Sein Schlussplädoyer: „Stay hungry! Stay foolish“

11 Praxis-Workshops mit "Geistesblitz-Garantie"

Trainerkongress 2016Im Rahmen des Trainerkongresses hatten die Teilnehmer/innen auch die Qual der Wahl bei den 11 angebotenen Praxis-Workshops „mit Geistesblitz-Garantie“. Im Mittelpunkt standen hier Themen wie Präsentations-, Lern- und Prüfungssituationen, Mobiles Lernen bis hin zum Bildungscontrolling.

Glanzstücke lebendigen Lernens versprach die begleitende Fachausstellung mit einem breit gefächerten Angebot für Trainer/innen in der Erwachsenenbildung, u.a. Styling- und Auftrittstipps inkl. professionellen Fotoshooting. Im Rahmen einer Tombola wurden wertvolle Sachpreise wie z.B. Business Trolleys, Reise- und Buchgutscheine verlost. Der Abend klang mit Netzwerken bei erfrischenden WIFI-Cocktails im Rahmen dieses mittlerweile traditionellen Weiterbildungsbranchentreffs aus. Der WIFI-Trainerkongress wurde vom WIFI Management Forum bereits zum 2. Mal als Green Meeting ausgetragen.
 

Trainerkongress 2016: Hier geht's zu den Fotos!
Detaillierter Rückblick zum Trainerkongress 2016

Alle Fotos: © Florian Wieser