Der 9. Kongress für Training und Weiterbildung  am 28.05.2020 richtet seinen Fokus auf die Frage, wie sich systemisches Denken und Handeln in Lernprozessen auswirkt.

Gruppendynamik, Organisationsaufstellungen und systemisches Denken und Handeln sind jene Themen, die schwerpunktmäßig in Keynotes, Workshops und interaktiven Angeboten behandelt werden.

Wir suchen Ihre Ideen und innovativen Trainingskonzepte!

Sie bringen entsprechende Kompetenz und „neues“ Wissen in der Erwachsenenbildung mit, möchten frische Impulse oder spannende Methoden im Trainingsbereich anbieten und Teil des Programms sein? Dann senden Sie uns Ihre Ideen und Konzepte bis zum 11.10.2019!

Folgende Informationen benötigen wir:

  • 1 Seite A4
  • Organisatorischer Rahmen: Workshop/interaktiver Vortrag/kreatives Trainingsformat in der Dauer von 90 Minuten
  • Titel (30 Zeichen inkl. Leerzeichen)
  • Untertitel (60 Zeichen inkl. Leerzeichen)
  • Kurzbeschreibung des Formates 800 Zeichen (Was passiert im Workshop/Vortrag/…?)
  • Ziel und Nutzen für die Teilnehmer/innen
  • Methodisches Setting
  • Optimale Gruppengröße
  • Kurzer Lebenslauf von Ihnen: ca. 400 Zeichen inkl. Foto bzw. Link auf weiterführende Informationen zu Ihrer Person

Nach Ende der Einreichfrist benachrichtigen wir Sie, ob Ihr Beitrag in das Kongressprogramm aufgenommen wird. Wurde Ihr Angebot angenommen, benötigen wir eine vollständige Beschreibung (max. 1500 Zeichen) inkl. druckfähigem Foto unter Angabe der Fotonutzungsbewilligung bis 15.11. 2019.

Werden Sie Mitgestalter/in des etablierten Kongresses für Training und Weiterbildung in Österreich und nutzen Sie den Branchentreff der Erwachsenenbildung mit 250 TeilnehmerInnen!

Ihre Ansprechpartnerin für inhaltliche und didaktische Fragen ist Mag. Susanne Riegler.
Bitte senden Sie uns Ihre Ideen und Konzepte bis spätestens 11.10.2019 an trainingskongress@wifiwien.at

Der Kongress für Training und Weiterbildung findet in Kooperation mit allen WIFIs in Österreich statt.