Ein anerkanntes Personenzertifikat nach ÖNORM EN ISO/IEC 17024

Das WIFI-Zertifizikat zum "Risiko Manager (RM) wurde für Mitarbeiter aller Unternehmensgrößen und Branchen entwickelt. 

Die Zertifizierung richtet sich an Eigentümer/innen, Unternehmer/innen, leitende Mitarbeiter/innen, Geschäftsführer/innen, Führungskräfte, Qualitäts-, Projekt- und Prozessmanager/innen, Controller/innen, Organisator/innen und Sicherheitsfachkräfte, deren Aufgabe es ist, ein Risikomanagement-System zu implementieren und im Unternehmen zu etablieren.

Die erfolgreich abgelegte Prüfung wird mit einem WIFI-Personenzertifikat gemäß ÖNORM EN ISO/IEC 17024 bestätigt - Sie erhalten ein Kompetenznachweis nach internationalen Maßstäben.

Zertifikat RM

Die WIFI Zertifizierungsstelle bestätigt mit dem Zertifikat "Risiko Manager" das die Inhaberin/der Inhaber als Risikomanagement-Fachkraft selbstständig einfache Risikoanalysen durchführen, Einflußfaktoren identifizieren, Auswirkungen abschätzen und vorbeugende Maßnahmen errbeiten kann.

Zertifikatshalter haben durch das Zertifikat:

  • einen nach internationalen Maßstäben verbrieften Kompetenznachweis erbracht
  • und halten ihre Kompetenzen auf dem Gebiet des Riskiomanagements auch während der Geltungsdauer des Zertifikates (3 Jahre) durch laufende Weiterbildung aufrecht.

Zugangsvoraussetzungen

Erstzertifizierung:

Wir zertifizieren Sie gerne zum RM wenn Sie:

Variante A

  • entweder das WIFI-Zertifizierungsprogramm Risiko Manager (RM) absolviert haben
  • oder eine vergleichbare Ausbildung (3 Tage) absolviert haben und über zumindest 4 Monate einschlägige Berufserfahrung verfügen
  • und Sie einen schriftlichen Antrag an uns stellen (siehe Formulare "Antrag/Bedingungen")
  • und Sie die Zertifikatsprüfung RM bestanden haben (siehe Formulare "Zertifizierungsablauf" und "Prüfungsablauf").

Variante B

  • eine andere Ausbildung im Risikomanagement absolviert haben
  • und Sie über zumindest 12 Monate einschlägige Berufserfahrung verfügen (siehe Formulare "Nachweis Berufspraxis")
  • und Sie einen schriftlichen Antrag an uns stellen (siehe Formulare "Antrag/Bedingungen")
  • und Sie die Zertifikatsprüfung RM bestanden haben (siehe Formulare "Zertifizierungsablauf" und "Prüfungsablauf").

Variante C 

  • uns einen plausiblen Nachweis über Ihre informell erworbenen Kompetenzen vorlegen
  • und Sie über zumindest 2 Jahre einschlägige Berufserfahrung verfügen (siehe Formulare "Nachweis Berufspraxis")
  • und Sie einen schriftlichen Antrag an uns stellen (siehe Formulare "Antrag/Bedingungen")
  • und Sie die Zertifikatsprüfung RM bestanden haben (siehe Formulare "Zertifizierungsablauf" und "Prüfungsablauf").

Rezertifizierung:

Wir verlängern Ihr RM-Zertifikat gerne um weitere 3 Jahre (entsprechend den geltenden Zertifizierungsbedingungen), wenn Sie:

  • über eine aufrechte einschlägige Berufspraxis/Auditpraxis verfügen (siehe Formulare "Nachweis Berufspraxis")
  • und Sie eine einschlägige Weiterbildung besucht haben (1 Tag Refreshing)
  • und Sie einen schriftlichen Antrag an uns stellen (siehe Formulare "Antrag/Bedingungen")
  • und Sie die erforderliche Rezertifizierungsprüfung positiv abgelegt haben. 

HINWEIS:

Bitte beachten Sie, dass Ihr Antrag fristgerecht (2 Monate vor Ablauf und bis max. 6 Monate nach Ablauf der Zertifikatsgültigkeit) bei uns einlangen muss. Werden die 6 Monate nach Ablauf der Zertifikatsgültigkeit überschritten, ist eine Rezertifizierung leider nicht mehr möglich und Sie müssen die Zertifizierungsprüfung zur Gänze neu abgelegen

Filter setzen
Vorstellung – Überblick – Begriffe – RM-System – 4-Phasenmodell im RM – Normen (ISO 31000, ONR 49000 ff, ON S 2401, COSO, etc.) – Risikopolitik – Risikostrategie – Balanced Score Card – Risikocontrolling – Rechtliche Aspekte im Risikomanagement – Methoden...
04.03.2019 - 06.03.2019
1 Termin
Wien
Risikomanagement-System als Teil eines Integrierten Management-Systems – Prozesse und Rollen im RM – Internes Kontrollsystem (IKS) – rechtliche Aspekte – Umgang mit Krisen und Notfällen – Kommunikation – Pressekonferenz – technische Bewältigung von Krisen...
25.03.2019 - 27.03.2019
1 Termin
Wien
Diese Informationsveranstaltung gibt Ihnen einen Überblick über die Inhalte des Lehrgangs, Förderrichtlinien und organisatorische Punkte. Weiters erfahren Sie Zugangsvoraussetzungen zur Zertifizierung und den Prüfungsablauf.
08.04.2019 - 08.04.2019
1 Termin
Linz