Fortbildung für Lebens- und Sozialberater/innen

Stress und Burnout sind bekannte Schlagworte in der modernen Arbeitswelt. Lebens- und Sozialberater/innen setzen sich mit den dahinterliegenden Phänomenen auseinander. In der speziellen WIFI-Fortbildung erwerben sie Basiswissen für Stressmanagement und Burnout-Prävention - um Lebenskrisen informiert zu bewältigen

Burnout und Stress: Interdisziplinäres Basiswissen 

Modernes Gesundheitsmanagement umfasst Beratung bei Burnout, Stress, Mobbing und Lebenskrisen. Lebens- und Sozialberater/innen lernen in der Fortbildung die Grenzen zu den Gesundheitsberufen kennen. Außerdem beschäftigen Sie sich mit Beratungsmethoden in der Burnout-Prophylaxe. Folgende Themen stehen im Mittelpunkt:

  • Grundlagen der Stress- und Burnout-Prävention & angrenzende interdisziplinäre Fachbereiche
  • Psychosoziale Methoden zur Stress- und Burnout-Beratung
  • Bewegungspraxis
  • Ernährungspraxis
  • Supervision

Qualitätsgesicherte Burnout-Weiterbildung 

Die Fortbildung gilt als bundeseinheitliche und qualitätsgesicherte Burnout-Weiterbildung für Lebens- und Sozialberater. Sie stellt die Erfüllung der Anforderungen der Sozialversicherungsanstalten an Beratern im Bereich Burnout-Vorsorge sicher.