Qualifizierte Zuwanderung: Fachkräftesicherung durch WIFI International

Die Sicherung von Fachkräften im Rahmen der qualifizierten Zuwanderung ist ein zentrales Anliegen, um dem österreichischen Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

WIFI International bereitet im Auftrag österreichischer Unternehmen internationale Fachkräfte auf die Anforderungen des österreichischen Arbeitsmarkts vor.

Maßnahmen im Rahmen der Fachkräftesicherung

  • Unterstützung und Durchführung internationaler Assessments.
  • Ermittlung beruflicher und sprachlicher Kompetenzen.
  • Durchführung digitaler Spracheinstufungstests mit Sprachniveau-Nachweisen in Deutsch und Englisch.
  • Verbesserung allgemeiner und branchenspezifischer Sprachkompetenzen durch individuelle und maßgeschneiderte Sprachkurs-Angebote in Deutsch und Englisch.
  • Vorbereitung und Organisation von ÖSD Sprachdiplomprüfungen.
  • Durchführung von interkulturellen Trainings, die unter anderem die Themen Kultur, Kulinarik, Bräuche und Kommunikation umfassen.
  • Höherqualifizierung und Weiterbildung ausländischer Fachkräfte aus Fokusländern wie Albanien, Brasilien, Indonesien, Kosovo, Philippinen, etc.

Weitere Informationen