Jetzt Deutsch-Berufsreifeprüfung anpacken!

Die Berufsreifeprüfung besteht insgesamt aus vier Teilprüfungen. Alle Teilnehmer/innen müssen eine Deutsch-Teilprüfung absolvieren. Die Prüfung besteht aus zwei Teilen:

  • Der schriftliche Teil wird am Computer geschrieben. Die Maturaprüfung in Deutsch dauert 5 Stunden.
  • Der mündliche Teil der Maturaprüfung findet einige Wochen nach der schriftlichen Matura statt.

Inhalte der Deutsch-Berufsreifeprüfung

Der Stoff für die Deutsch-Reifeprüfung wird kompetenzorientiert gelehrt. Dabei geht es um Grundlagen der deutschen Sprache und Literatur. Außerdem ist die neue deutsche Rechtschreibung integrierter Teil der Ausbildung.

  • Rechtschreibung
  • Grammatik
  • Literatur
  • Textsorten (Leserbrief, Kommentar, Textinterpretation, Erörterung etc.)
  • Stil und Ausdruck
  • Präsentationstechniken
  • Rhetorik

Die 5-stündige schriftliche Arbeit entspricht jener Prüfung, die auch die Kandidatinnen und Kandidaten der AHS und BHS ablegen.

Deutsch-Matura nachholen - in einem Kurs

Die Teilnehmer/innen bereiten sich drei Semester lang vor. Dabei bauen sie die notwendigen Kenntnisse auf, festigen den Lernstoff und entwickeln ihre Sprachkompetenz weiter. Besonderes Augenmerk wird auf die Schreibkompetenz gelegt.

Gegen Ende der Berufsreifeprüfungsvorbereitung werden vermehrt Übungen für die Berufsreifeprüfung durchgeführt.