Tourismusmanagement: Betriebswirtschaft im Gastgewerbe

Gesunde Gastronomiebetriebe erkennt man an den Zahlen. Nachhaltiges Wirtschaften ist von vielen Faktoren abhängig, wie Mitarbeiterführung, Konzept, Marktumfeld, Marketing. In den WIFI-Ausbildungen lernen Gastronomen, wie Sie Märkte bearbeiten - und Ihre Betriebe zum Erfolg führen.

Praxisnahes Gastronomie- und Tourismusmanagement

Trockenes Bücherwissen hält der Gastronomie-Realität häufig nicht stand. Deshalb werden die WIFI-Ausbildungen von Trainer/innen angeleitet, die selbst erfolgreich als Gastronomiemanager/innen arbeiten. 

Gastronomiemanagement von A bis Z

Folgende Kurse und Ausbildungen finden Sie in unserem Angebot:

Befähigungsprüfung fürs Gastgewerbe

Die wichtigste Hürde auf dem Weg zum eigenen Lokal: die Befähigungsprüfung. An den WIFIs können Sie Vorbereitungskurse besuchen, die Sie in Theorie und Praxis fit machen.

Catering

Ein gutes Catering bleibt im Gedächtnis. In der WIFI-Ausbildung lernen Sie, wie Sie auch für große Personengruppen kalkulieren, zubereiten und präsentieren. 
Alle Infos zur Catering-Ausbildung

F&B-Management

Food & Beverage-Manager/innen kreieren Gastronomiekonzepte und setzen Sie um. Am WIFI lernen Sie alle betriebswirtschaftlichen und kreativen Überlegungen dazu kennen.
Alle Infos zur F&B-Management-Ausbildung

Gastronomiemanagement

Gute Konzepte, fleißige Mitarbeiter und erfolgreiche Geschäftsführung sind ein Stück harte Arbeit. Wie Sie Gastronomiebetriebe gewinnbringend managen, erfahren Sie im WIFI-Lehrgang Gastronomiemanagement.

Hygienemanagement

Gastronomiebetriebe unterstehen strengsten Kontrollen im Hygiene-Bereich. Lernen SIe, gesetzliche Vorgaben umzusetzen und Hygienekonzepte zu erstellen. 
Mehr Infos zum Hygienemanagement-Lehrgang

Online Marketing für Tourismus-Betriebe

Reisende buchen online. Deshalb sind Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing und Social Media wichtige Themen für Touristiker/innen geworden. 
Alle Infos zum Lehrgang