Jetzt WIFI-Werkmeisterschule anpacken!

WIFI-Werkmeisterschulen sind seit langem Garanten für zeitgemäße Ausbildung im handwerklichen Bereich. Mit den erworbenen Kenntnissen fällt es Ihnen leicht, fachliche Spezialprobleme zu lösen. Zusätzlich zum Werkmeister-Fachwissen erhalten Sie wertvolle Infos aus den Bereichen Betriebswirtschaft und Unternehmensführung. Jetzt informieren!

Folder downloaden

Werkmeister: Von Unternehmen gefragt

WIFI-Werkmeister haben gute Karten für die große Karriere: Der WIFI-Werkmeisterbrief ist aufgrund der Praxisnähe bei Unternehmen akzeptiert und anerkannt. Außerdem erwerben Sie sich damit die Berechtigung zur Lehrlingsausbildung.

Werkmeister: Viele Berufsberechtigungen

Die Ausbildung zur/zum WIFI-Werkmeister/in garantiert Ihnen

  • ein staatlich anerkanntes, europaweit gültiges Zeugnis
  • einen höheren Status im Betrieb
  • Qualifikation für Meistertätigkeiten im Betrieb, in der technischen Administration und Qualitätssicherung
  • Qualifikation für mittlere technische Führungsaufgaben
  • die Berechtigung zum Einstieg in das 3. Semester der HTBL für Berufstätige der jeweiligen Fachrichtung
  • die Berechtigung zur Lehrlingsausbildung
  • in vielen Fällen den Schritt ins selbstständige Unternehmertum

Mit der/dem WIFI-Werkmeister/in ist die Fachbereichsprüfung der Berufsreifeprüfung abgedeckt. Außerdem erhält der Teilnehmer die Berechtigung für technische Lehrgänge universitären Charakters.

Nebenberuflich weiterbilden

Die praxisorientierte Werkmeisterschule dauert zwei Schuljahre (4 Semester). In dieser Zeit ist die Ausbildung mit dem Beruf leicht vereinbar – der Unterricht findet außerhalb der Arbeitszeit am Abend, bzw. am Freitag und Samstag statt.

Tests und Prüfungen garantieren regelmäßigen Lernerfolg. Als Dokumentation über Ihren Fortschritt erhalten Sie die Semesterzeugnisse, das Abschlussprüfungszeugnis und den WIFI-Werkmeisterbrief. 

Zusätzlich ist der österreichische Werkmeister der Ausbildungsrichtungen Elektrotechnik, Kunststofftechnik, Technische Chemie und Umwelttechnik, Papierindustrie sowie Bauwesen seit 2008 dem Industriemeister in Deutschland gleichgestellt.

Filter
Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen Fachrichtungen, die Inhalte sowie den Ablauf der WIFI-Werkmeisterschulen. Für Ihre individuellen, persönlichen Fragen steht Ihnen der Trainer zur Verfügung.
06.07.2022 - 06.07.2022
Mehrere Orte
+ 30 weitere Termine
Mathematik braucht man in der Werkmeisterschule von Anfang an. Im Kurs frischen Sie folgende Inhalte ohne Leistungsdruck auf: Allgemeine Zahlen (Variable), Algebra, Rechnen mit Klammern, Formeln umformen, Bruchrechnen und vieles mehr. Empfohlen für alle W...
Das Verständnis für physikalische Zusammenhänge ist in allen WMS-Fachrichtungen wichtig. Im Kurs frischen Sie die Grundlagen (Größen und Einheiten, Kraft, Leistung, Energie, ...) ohne Leistungsdruck auf. Empfohlen für alle WMS Einsteiger.
Das Verständnis für Mechatronik ist für alle Werkmeister wichtig. In diesem Kurs lernen Sie die wichtigsten steuerungstechnischen Grundlagen (Steuerungstechnik, Digitaltechnik, Prüftechnik) ohne Leistungsdruck. Empfehlenswert für alle WMS-Einsteiger ohne ...
27.08.2022 - 10.09.2022
Linz
1 Termin
Werden Sie WIFI-WERKMEISTER! In nur 4 Semestern qualifizieren Sie sich zur kompetenten Fachkraft im Bereich Gebäude- und Installationstechnik. Fortbildungsmöglichkeiten gibt es viele. Aber es gibt noch mehr gute Gründe, sich speziell für die Ausbildung zu...
Ihre Lehrabschlussprüfung haben Sie geschafft, beruflich haben Sie sich bereits als Facharbeiter qualifiziert und nun möchten Sie den nächsten Schritt auf Ihrer Karriereleiter setzen? Dann sind Sie bei uns in der WIFI-Werkmeisterschule genau richtig! Mit ...
08.09.2022 - 08.09.2022
Klagenfurt
1 Termin