CompTIA ist ein Anbieter wertvoller Zertifizierungen für IT-Sicherheit. Mit einem CompTIA-Zertififikat weisen Sie nach, dass Sie umfangreiche Kenntnisse in IT-Sicherheit besitzen. Die WIFIs bieten einen praxisnahen Vorbereitungskurs.

Ihre Vorteile

  • Globale Zertifizierung: Security-Know-how über Ländergrenzen hinweg
  • Karriere-Know-how: Die wichtigsten Sicherheitsfunktionen kennenlernen
  • Live-Online-Training: Flexibel lernen, wo und wie Sie wollen
  • Trends und Techniken: Bleiben Sie bei neuesten Entwicklungen am Ball

Mehr Infos zu CompTIA Security+

CompTIA Security+: Sicherheitskonzepte für IT-Sicherheit

Schwerpunkt der Ausbildung sind Sicherheitskonzepte für Zugangskontrolle, Authentifizierung und Abwehr externer Angriffe. Sicherheitsaspekte für die Kommunikation und die Netzwerkinfrastruktur werden ebenso behandelt wie die Grundlagen der Verschlüsselung und der Umgang mit etwaiger Schadsoftware wie Viren oder Würmer.

Bei der Zertifizierungsvorbereitung erlernen die Teilnehmer/innen unter anderem praktische Fähigkeiten zur Lösung von Sicherheitsproblemen.

  • Bewusstsein schaffen von geltenden Gesetzten und Richtlinien
  • Sicherheitsvorfälle identifizieren, analysieren und auf diese Ereignisse zu reagieren 
  • Hybridumgebungen: Cloud, Mobile oder IoT
  • Bewertung der Sicherheitslage eines Unternehmens 
  • Sicherheitslösungen empfehlen und implementieren

Ideal für Netzwerkadmins 

Der Kurs richtet sich u. a. an Administratoren und Sicherheitsverantwortliche mit guten Netzwerkkenntnissen, insbesondere Absolventinnen und Absolventen der Kurse Netzwerkadministrator bzw. IT-Security Aufbau.

Teilnahmevoraussetzungen

Dieser Kurs dient zur Vorbereitung auf das CompTIA-Examen SY0-501. Alle Teilnehmer/innen erhalten einen entsprechenden Prüfungs-Voucher. Das Examen ist nur auf Englisch verfügbar.