CYANOTYPES: Innovation in Europas Kreativwirtschaft

CYANOTYPES ist eine Gemeinschaft des Wandels, ein europaweites Projekt von 11 Ländern – Belgien, Deutschland, Finnland, Griechenland, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden und Slowakei – und 20 Organisationen. Es befasst sich mit den Bedürfnissen und Qualifikationsdefiziten des Sektors der Kultur- und Kreativwirtschaft.

cyanotypes

Hauptziele des Projekts

  • Schaffung von innovativen, multidisziplinären Strukturen und konkreten Lösungen zur Kompetenzentwicklung im gesamten europäischen Kultur- und Kreativwirtschafts-Ökosystem.
  • Auseinandersetzung mit dem Innovations- und Wettbewerbspotenzial des Sektors.
  • Antizipation im methodischen Rahmen: Kreative werden befähigt, sich vielfältige Zukunftsszenarien vorzustellen und Prozesse umweltfreundlicher, nachhaltiger, widerstandsfähiger und dynamischer zu gestalten.
  • Dreifacher Lernkreislauf: Konzentration darauf, „lernen zu lernen“, einschließlich der Integration von spezifischen und übergreifenden Fähigkeiten.
  • Angebot von kurz- und langfristigen strategischen Interventionen und konkreten Lösungen zur Kompetenzentwicklung, die im gesamten europäischen Kultur- und Kreativwirtschafts-Ökosystem übernommen werden können.

Mehr zum Projekt: CYANOTYPES
LinkedIn | Twitter/X | Facebook | Instagram