Exportgeschäfte anbahnen und abwickeln

Das Exportgeschäft wird immer wichtiger für österreichische Unternehmen. Dafür brauchen sie Know-how: zu internationalem Marketing, Logistik und gesetzlichen Vorgaben - aber auch über kulturelle Unterschiede. Der Exportlehrgang wendet sich an Personen, die Auslandsgeschäfte abwickeln. 

Mit Praxis zum Export-Erfolg

Die Teilnehmer/innen erwerben sich eine umfassende Ausbildung. Besonders wichtig: die praktische Ausrichtung. Anhand von praktischen Beispielen erarbeiten sie sich das Rüstzeug für den Berufsalltag als Exportkaufmann oder Exportkauffrau. Mit der Ausbildung werden Sie in der Lage sein;

  • Herausforderungen in der Exportabwicklung zu begegnen 
  • Exportgeschäfte anzubahnen und abzuwickeln
  • Exportverträge zu gestalten 
  • Zahlungskonditionen aufzusetzen 
  • Zahlungen abzusichern 
  • interkulturelle Kompetenzen einzusetzen

Ideal für Exportmanager/innen

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die unmittelbar oder mittelbar mit Auslandsgeschäften zu tun haben, besonders Mitarbeiter/innen aus den Bereichen Export, Import, Transit, Vertrieb, Spedition und Beratung.

Teilnahmevoraussetzung gibt es keine. Praktische Vorkenntnisse sind jedoch von Vorteil.

Marketing, Cross Culture Management und vieles mehr

An erster Stelle stehen Marketing und Vertrieb. Im Laufe des Lehrgangs eignen sich die Teilnehmer/innen viele weitere Aspekte des Exportgeschäfts an - von Logistik und internationalen Handelsusancen bis hin zu Zoll, Versicherungen und Cross Culture Management. Folgende Inhalte stehen auf dem Lehrplan:

  • Internationales Marketing und Vertrieb
  • Logistik und Auftragsabwicklung
  • Internationales Vertragsrecht
  • Fremdwährungsmanagement
  • Steuern im Außenhandel
  • Zollwesen
  • Transportversicherung und Verpackung
  • Spedition und Transport im Exportgeschäft
  • BWL für den Außenhandel
  • Exportförderung und Finanzierung
  • Cross Culture Management
  • Case Studies

Der Lehrgang umfasst 120 Lehreinheiten.

Ihr Abschluss: Exportkaufmann/-frau

Der Lehrgang schließt mit einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung ab. Die Teilnehmer/innen erhalten nach dem positiven Abschluss ein Zeugnis sowie das WIFI-Diplom zum Exportkaufmann/-frau.

Hier geht's zum aktuellen Folder.