Jetzt Kindergesundheitstrainer-Ausbildung anpacken!

Kindergesundheitstrainer/innen motivieren Kinder gesund zu leben. Denn das Sitzen in der Schule, vor dem Fernseher oder Fastfood zum Mittagessen können Übergewicht und Krankheiten nach sich ziehen. Diplomierte Kindergesundheitstrainer/innen mit WIFI-Ausbildung können hier helfen: Mit ihrer Hilfe lernen Kinder Entspannung, Bewegung, richtige Ernährung und vieles mehr. Jetzt informieren!

Kindergesundheitstrainer-Ausbildung: Die Inhalte

Mit der Ausbildung zur/zum Kindergesundheitstrainer/in qualifizieren Sie sich für einen Beruf mit besten Karriere-Chancen. Sie begleiten Kinder zu einem gesundheitsbewussten Lebensstil und können Vorträge und Workshops halten. Die WIFI-Ausbildung vermittelt theoretisches Wissen - aber auch praxisnahe Übungen und Spiele.

Schwerpunktthemen

  • Aktuelle Ernährungsthemen
    Kinderlebensmittel, Junk Food, Zucker und Süßstoffe, Blutzuckerspiegel und glykämischer Index, Lebensmittelkennzeichnung, Zusatzstoffe in Lebensmitteln, u.v.m.
  • Entwicklung des Ernährungsverhaltens
    Vorbeugung von Essstörungen und Küchenpraxis
  • Sportbiologie und Trainingslehre für Kinder
    Anatomische Grundlagen, Abenteuer Turnsaal
  • Tanzpädagogik
  • Improvisationstheater
  • Rhythmik
  • Erlebnispädagogik
  • Motivation bei Kindern
  • Entspannung
    Mentales Training für Kinder: Die Macht der Gedanken, Phantasiereisen, Stilleübungen, Spiele, um zur Ruhe zu kommen.
  • Gruppenspiele und Gruppendynamik
  • Kindernotfall
  • Marketing, Selbstvermarktung
  • Betriebliche Grundlagen

Abschluss der Ausbildung

  • Projektarbeit
  • Lehrauftritt: Präsentation der Projektarbeit
  • Erstellung eines Werbemittels
    Folder, Kursausschreibung, etc.

Titel "Diplomierte/r Kindergesundheitstrainer/in"

Die Ausbildung empfiehlt sich, wenn Sie bereits beruflich mit Kindern zu tun haben oder im Fitness- und Gesundheitstraining tätig sind. Sie erwerben mit dem Diplom eine wertvolle Zusatzqualifikation, die Ihnen in der Gesundheitsbranche neue Aussichten eröffnet.

Nach positivem Abschluss der Ausbildung erhalten Sie ein WIFI-Diplom und sind berechtigt, den Titel „Diplomierte/r Kindergesundheitstrainer/in“ zu führen.