Jetzt Dachdecker-Meister werden!

Schwindelfrei? Wenn Sie Ihren Dachdecker-Beruf in höchsten Karriere-Höhen ausüben möchten, sollten Sie jetzt die Meisterprüfung absolvieren. Im WIFI-Vorbereitungskurs zur Dachdecker-Meisterprüfung erfahren Sie alles Wissenswerte über den Beruf: Die theoretischen und praktischen Qualifikationen, die Sie zur positiven Ablegung der Meisterprüfung benötigen. Außerdem: Spezialwissen, dass Ihnen in der Praxis am Dach weiterhilft.

Dachdecker-Meister: Spezialisten am Bau

Die Meisterprüfung für Dachdecker prüft alle technischen und theoretischen Kenntnisse, die man braucht, um ein Dach meisterhaft zu decken.

Dachdecker führen die verschiedensten Arten von Dacheindeckungen sowie alle anfallenden Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten an Dächern durch. Sie verlegen Flach- und Steildächer mit Materialien wie Schiefer, Ziegel, Faserzementplatten oder Betondachsteinen und bauen Lichtkuppeln und Dachfenster ein. Ein weiterer Aufgabenbereich ist die Herstellung und Montage von Wärmedämmungen, Fassaden- und Kaminverkleidungen. Sie montieren Dachrinnen, Dachleitern, Blitzschutzanlagen oder Solarsysteme. Dachdecker/innen arbeiten in Betrieben des Dachdeckergewerbes mit Berufskollegen sowie mit verschiedenen Fach- und Hilfskräften zusammen.

Bei der Prüfung wird zudem betriebswirtschaftliches Wissen abgeprüft:

  • Management/Planung
  • Sicherheitsmanagement
  • Qualitätssicherung und Umweltschutz im Arbeitsprozess

Dachdecker-Vorbereitung am WIFI

WIFI-Trainer sind erfahrene Dachdecker aus der Praxis. Mit ihrer Unterstützung starten Sie gewappnet in die Meisterprüfung - und in die nächste Phase Ihrer Karriere.