Berufsbegleitender Universitätslehrgang in vier Semestern

IT-Führungskräfte brauchen Fachwissen über IT-Strukturen und Systeme. Verschaffen Sie sich die nötige informationstechnologische Kompetenz - im Universitätslehrgang Business & IT, MSc. 

Der Lehrgang wird in Kooperation mit M/O/T® School of Management, Organizational Development and Technology durchgeführt. Die M/O/T Management School® ist eine interdisziplinäre Einrichtung der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

Informationstechnologie managen - auf akademischem Niveau

MSc Business & IT verhelfen Sie sich zu

  • besten Chancen auf eine höherwertige Führungsposition
  • tiefgehendem Wissen über IT-Systeme und Strukturen sowie weitere Business Technologies
  • IT-strategischem Wissen

Der Universitätslehrgang entspricht außerdem dem eCompetence Frameworks der Europäischen Union für Führungskräfte in der IT.

M/O/T Logo uni klagenfurt.JPG

MSc Business & IT: Optimale Fach- und Methodenkompetenz

In vier berufsbegleitenden Semestern absolvieren Sie folgende Module:

  • „Grundlagen des Managements
  • „Leading Change
  • „Operative Steuerung
  • „Integration und Transfer
  • „Wissenschaftliches Arbeiten
  • „IT als Business Partner
  • „IT- und Investitionscontrolling
  • „Value-based IT-Performance-Management
  • „Architecture & Application Design
  • „Governance im IT-Service-Management
  • „Data Management
  • „Data Analytics
  • „Kommunikationssysteme, Internet und World Wide Web
  • „Agile Methoden in der IT
  • „Entwicklung von Informationssicherheitsstrategien
  • „Change Management bei der
  • Implementierung von IT-Systemen
  • „IT-Vertragsrecht, Urheberrecht,
  • Datenschutz
  • „Vergaberecht und Ausschreibungen
  • „IT-Vertragsrecht, Urheberecht,
  • Datenschutz
  • „Vergaberecht und Ausschreibungen

Ihr Abschluss: Master of Science (MSc)

Die Teilnehmer/innen erwerben den akademischen Grad "Master of Science" (MSc). Der Titel ist international anerkannt.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Voraussetzung für die Zulassung ist ein an einer anerkannten postsekundären Bildungseinrichtung abgeschlossenes Bachelor-, Masteroder Diplomstudium aus den Bereichen Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Technik, Rechtswissenschaften oder Naturwissenschaften, sowie der Nachweis über mindestens ein Jahr einschlägiger Berufserfahrung.
  • „In begründeten Einzelfällen können auch Personen in den Universitätslehrgang aufgenommen werden, die nicht über ein abgeschlossenes Studium verfügen. Voraussetzung ist der Nachweis von mindestens drei Jahren einschlägiger Berufserfahrung und das Vorliegen der allgemeinen Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG.

Informieren Sie sich beim WIFI über etwaige gleichzuhaltende Qualifikationen.
Im Rahmen der Zulassung ist ein Aufnahmegespräch vorgesehen mit dem Ziel, die fachlichen, erfahrungsmäßigen und personalen Qualifikationen
und persönlichen Ausbildungsziele der Bewerber/innen im Hinblick auf die Angemessenheit des Lehrganges zu ermitteln.

Zurück zur Hauptseite Berufsbegleitende Studien