Jetzt Gesundheits- und Sportlehrgang anpacken!

Weil das Gesundheitsbewusstsein der Menschen steigt, sind auch Gesundheitstrainings stark im Kommen. Mit dem WIFI-Grundlehrgang Gesundheit und Sport schaffen sich Teilnehmer/innen deshalb einen großen Vorteil am Arbeitsmarkt.

Gesundheitstrainings verlängern Leben

Menschen leben gesünder und werden älter. Deshalb steigt die Bedeutung der Prävention - und des Wissens über Gesundheitstraining. Teilnehmer/innen des Grundlehrgangs Gesundheit und Sport erarbeiten sich die medizinischen, sporttheoretischen und rechtlichen Grundlagen für die Arbeit als Gesundheitstrainer/in.

Gesundheitstraining: Lehrplan

  • Allgemeine Einführung
    Sie beschäftigen sich mit Selbstmanagement und Selbstorganisation. Außerdem stehen Zukunft, Fakten und Chancen des Gesundheitsmarktes auf dem Lehrplan.
  • Allgemeine Trainingslehre
    Auf dem Lehrplan stehen u.a. Ausdauer-, Kraft-, Koordinations- und Beweglichkeitstraining.
  • Grundlagen der Entspannung
    Entspannungstechniken und ihr Einsatz steht im Zentrum dieses Moduls.
  • Allgemeine Bewegungslehre
    Die Teilnehmer/innen erarbeiten sich u.a. Bewegungserziehung und motorisches Lernen.
  • Grundlagen der Ernährung
    Erkenntnisse aus Ernährungspsychologie und -wissenschaft sowie Auswahl von Lebensmitteln.
  • Rechtliche und wirtschaftliche Grundlagen
    Von Unternehmensrecht bis Steuern, Abgaben, Finanzierung und Förderungen
  • Anatomie, Physiologie, Allgemeine Pathologie, Erste Hilfe
    Aufbau und Funktionsweise des meschlichen Körpers und vieles mehr
  • Praktische Übungen

Gesundheitstraining als Basis

Der Grundlehrgang Gesundheit und Sport wendet sich an Personen mit Interesse an einem gesunden Lebensstil - egal, ob sie die Inhalte für ihr persönliches Wohlbefinden nutzen wollen oder das Erlernte an andere weitergeben möchten. Mit dem WIFI-Diplom können Sie in zahlreichen Betrieben wirken - von schulischen Einrichtungen bis zu Betrieben der Gesundheits- und Wellnessbranche.