Kindergartenhelfer/in-Ausbildung inklusive Praktikum

Für die lieben Kleinen beginnt mit dem Kindergarten noch nicht der Ernst des Lebens. Sondern erst einmal ein Abenteuer: Viele neue Freunde, viele neue Aufgaben. Mit dem WIFI-Lehrgang zur/zum geprüften Kindergartenhelfer/in können Sie Kinder bei ihren ersten Gehversuchen im Kindergarten begleiten - und eine bereichernde Aufgabe wahrnehmen. Jetzt am WIFI!

WIFI-Blog: Nie wieder Langeweile! 5 Tipps für Kinderbetreuung

Kindergartenhelfer/in: Experten für Betreuung

Um Kinder optimal zu betreuen, braucht man Wissen und Erfahrung. Beides erlangen Sie in der WIFI-Ausbildung für Kindergartenhelfer. Ihre Ausbildung behandelt folgende Inhalte:

  • Pädagogische Grundlagen für Kindergartenhelfer
    • Körperliche und geistige Entwicklung der Kinder
    • Sprache und Wahrnehmung
    • Trotzphasen und Tücken etc.
  • Konflikte meistern
  • Musikpädagogik
  • Didaktische Grundlagen für Kindergartenhelfer
    • Emotionale Entwicklung
    • Führungsstile
    • Montessori-Pädagogik etc.
  • Spiele
  • Grundlagen der Kommunikation
    • Nonverbale Kommunikation
    • Wie spreche ich mit Kindern?
  • Selbsterfahrung
    • Betrachten der eigenen Kindheit
    • Zukunftsbilder entwerfen

Kindergartenhelfer/innen absolvieren ein Praktikum

Parallel zum WIFI-Lehrgang soll ein Praktikum abgeleistet werden, im Umfang von etwa 60 Stunden. So können Sie die theoretischen Grundlagen gleich in der Praxis umsetzen - und wertvolle Erfahrungen sammeln. Nach dem Praxisteil folgen Prüfungen auf der Basis der Prüfungsordnung des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend. Schließlich ist Ihre Ausbildung anerkannt und gesetzlich abgesichert.

Kindergartenhelfer/in werden - jetzt!

Das Team des WIFI-Lehrgangs setzt sich aus absoluten Expertinnen und Experten zusammen. Sie kommen aus verschiedenen Bereichen:

Wenn Sie sich eine breitgefächerte Grundausbildung verschaffen möchten, liegen Sie also bei diesem Lehrgang richtig.