Finden Sie Ihre Lernmethode und planen Sie!

LernstrategieWer nachhaltig Lernen will, sollte seine persönliche Lernmethode finden. Wir kennen die Bilder von Lernenden, die in der Nacht vor der Prüfung große Mengen Stoff bewältigen wollen. Das geht meistens schief.

Viel erfolgsversprechender ist es hier, strukturiert und zielstrebig vorzugehen. 

Tipp: Orientieren Sie sich in einem neuen Thema wie in einer unbekannten Stadt. Ermitteln Sie Ihren momentanen Standpunkt als Startpunkt für die Erkundungstour und sammeln anschließend Informationen, um einen Überblicksplan zu erstellen.

Erst wenn Sie wissen, wie Ihr Lern-Thema ungefähr beschaffen ist, können Sie sich sicher darin bewegen und zielstrebig beginnen, sich Einzelheiten zu merken und Inhalte und Zusammenhänge in der Tiefe zu verstehen. So können Sie auch einen Lernplan erstellen, der Sie durch den weiteren Lernprozess führt.

Einen Lernplan erstellen

Wer große Mengen Stoff in kurzer Zeit paukt, kommt bei größeren Prüfungen ins Schwitzen. Ein umfangreiches Lernprojekt sollten Sie gezielt angehen und folgende drei Phasen ein:

1. Überblicken und Planen 

Dieser Punkt kostet nicht viel Zeit, bringt aber sehr viel. Wahrscheinlich sind Sie in wenigen Stunden damit fertig. Sichten Sie den Stoff und definieren Sie, was Sie überhaupt lernen müssen. Den Stoff einzugrenzen ist die halbe Miete.

2. Verstehen und Vernetzen

Halbieren Sie die Anzahl der restlichen Tage hin zum Prüfungstermin. Nützen Sie die erste Hälfte um sich den Stoff zu erarbeiten und die zweite Hälfte um sich den Stoff einzuprägen. Dazwischen können Sie sich gut eine Auszeit oder längere Pause gönnen.

Außerdem sollten sie längere Lernphasen einplanen. So haben Sie Zeit, sich mit komplizierteren Fragen in Ruhe auseinanderzusetzen. 

3. Merken und Wiederholen

Nun geht es darum, das alles sicher in Ihrem Gedächtnis zu verankern oder tatsächlich umzusetzen. Für den Lernerfolg ist es günstig, wenn Sie regelmäßig wiederholen können und sich schwierige Begriffe oft in Erinnerung rufen. Auch für das Durchführen ist Regelmäßigkeit sinnvoll. Darum werden jetzt kürzere, dafür tägliche Arbeitszeiten geplant.

Checkliste für eine erfolgreiche Lernstrategie

  • Verschaffen Sie sich einen Überblick!
    • Finden Sie heraus, was Sie schon wissen
    • Erstellen Sie einen Lernplan
  • Lernen Sie Ihr Lernthema kennen!
    • Stellen Sie Fragen
    • Beschreiben Sie in Ihren eigenen Worten
    • Achten Sie auf die Details
    • Seien Sie kritisch
    • Finden Sie Zusammenhänge
    • Entwickeln Sie Modelle oder Metaphern
    • Hinterfragen Sie alles
    • Bilden Sie Ihre eigene Meinung
  • Speichern Sie wichtige Informationen ab!
    • Bilden Sie sich Eselsbrücken
    • Seien Sie kreativ
    • Üben Sie Memotechniken
    • Wiederholen Sie aktiv und regelmäßig
  • Bereiten Sie sich zielgerichtet auf Prüfungen vor!
    • Schaffen Sie Hinweisreize für Ihre Erinnerung
    • Überlassen Sie nichts dem Zufall
    • Führen Sie Prüfungsgespräche selbstsicher
    • Beantworten Sie Fragen mit System
    • Werden Sie zum Experten/zur Expertin