Kompakte Ausbildung für den Vertrieb

Handelsagenten vermitteln den Verkauf von Waren. Sie sind wichtige Umsatzbringer für Unternehmen - und unverzichtbar für den Vertrieb. Dafür brauchen sie rechtliche und wirtschaftliche Fachkenntnisse. Die WIFI-Ausbildung deckt in drei Modulen den Wissensbedarf für die Praxis - von Praktikern entwickelt und laufend aktualisiert.

Ausbildung: Vertrieb von A bis Z

IUCAB LogoDie Ausbildung erfolgt berufsbegleitend und setzt sich aus 3 Modulen zusammen. Jedes Modul widmet sich einem abgeschlossenen Themenkreis.

Der Lehrgang wurde vom WKO-Bundesgremium der Handelsagenten konzipiert und entspricht den Vorgaben des internationalen Dachverbandes der Handelsagenten IUCAB.

Ausbildung Handelsagenten

Modul 1: Rechtliche Rahmenbedingungen für Handelsagenten

  • Handelsagentenrecht
  • Vertragsgestaltung, Vertragsdauer und Beendigung
  • Wettbewerbsverbot
  • Exklusivität
  • Berechnung der Provision und Provisionsanspruch
  • Informationspflichten
  • Auflösungsformen und Ausgleichsanspruch
  • Musterkollektionen
  • Abgrenzung zwischen Handelsagent und angestelltem Vertreter
  • Telekommunikationsgesetz, Auswirkungen auf die Kundenakquise
  • Sonderregelungen in der Straßenverkehrsordnung
  • Fallbeispiele

Modul 2: Steuerliche Regelungen und Praxistipps

  • Der Handelsagent als Unternehmer
  • Beachtung der eigenen Kosten
  • Steuerrechtliche Grundzüge für Handelsagenten
  • Einnahmen-Ausgaben-Rechnung
  • Einkommensteuer, Umsatzsteuer und Sozialversicherung
  • Erfolgskennzahlen und Liquiditätsplanung
  • Praktischer Nutzen der Buchhaltung (Kennzahlen)
  • Handelsagenten-Pauschalierung
  • Kalkulation (Verkaufspreis, Rabatte, Provision)
  • Bankengespräch

Modul 3: Kommunikation und Verkauf in der Praxis

  • Überprüfung der grundsätzlichen notwendigen Kenntnisse und Unterlagen für die Berufswahl als Handelsagent
  • Zeit- und Routenplanung der praktischen Tätigkeit
  • Auftreten und Ansprache der Zielkunden
  • Erkennen von erfolgsrelevanten Faktoren in Kontakt mit Wiederverkäufern bzw. mit Warenempfängern
  • Wortwahl und Beschreibung der eigenen Tätigkeit sowie der eigenen Produkte
  • Vorteile unterstreichen und Angebotskurve der eigenen Produkte
  • Gesprächsbindung bis zum Abschluss
  • Nachbetreuung und Networking
  • Serviceangebote des Bundes- und Landesgremiums der Handelsagenten
  • Erfahrungsaustausch mit den Spitzenfunktionären und Branchenvertretern

Ideal für angehende und erfahrene Handelsagenten

Die Ausbildung ist für Anfänger ein wertvoller Einstieg - und für erfahrene Handelsagenten ein nützliches Update. Denn die Teilnehmer erwerben sich fundiertes Fachwissen, aber auch persönliche Fähigkeiten für den Berufsalltag.